Bestellliste (0)

Filmtitel Suchbegriff
Autor Film in Deutsch
Filmnummer Film in Englisch

Über uns

Die Mediathek der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie hat sich zu einer unentbehrlichen Quelle medizinischen Wissens entwickelt.

Über 400 qualitätsgeprüfte Filme dokumentieren und kommentieren OP-Techniken und chirurgische Themen nahezu aller Disziplinen. Das Gremium der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Medien (CAM) prüft kontinuierlich neue Beiträge und entscheidet über deren Aufnahme - so wird der Bestand stetig erweitert.

Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie mit derzeit 6.500 Mitgliedern wurde 1872 in Berlin gegründet. Sie gehört damit zu den ältesten medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften.

Zweck der Gesellschaft ist laut Satzung "die Förderung der wissenschaftlichen und praktischen Belange der Chirurgie". Neben dem Fortschritt in Forschung und Klinik, dessen kritischer Evaluation und Umsetzung in eine flächendeckende Versorgung zählt dazu auch die Auseinandersetzung mit den politischen, ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen unseres Faches. Die chirurgische Aus-, Weiter- und Fortbildung sowie die Nachwuchsförderung durch Vergabe zahlreicher Preise und Stipendien an in- und ausländische junge Wissenschaftler sind weitere Kernaufgaben. Kontinuierliche Bemühungen gelten der Pflege internationaler Kontakte und der Beziehung zu den Nachbarfächern, zu Wissenschaftsorganisationen und allen Partnern im Gesundheitswesen.
 
 
Seit mehr als fünf Jahrzehnten (Gründung 1958) vertritt die Österreichische Gesellschaft für Chirurgie mit den ihr assoziierten Fachgesellschaften die wissenschaftlichen Belange der Chirurgie in weitestem Umfang. Wir stellen uns insbesondere zur Aufgabe, die Verbindung der Spezialdisziplinen untereinander und die Verbindung der Spezialdisziplinen mit der Chirurgie zu pflegen und die wissenschaftliche Tätigkeit sowie die Ausbildung verantwortlich zu fördern.

Weltweit gilt die digitale Aesculap Akademie als bedeutendes Forum für medizinisches Training und Weiterbildung. Unter dem Dach von B. Braun hält sie mit ihrem Programm-Angebot Mediziner, OP- und Fachpersonal in Kliniken und Praxen sowie das Hospital Management fit für die Zukunft.

Medizinisches Know-how ist gefragt wie nie. Innovative Entwicklungen in der Medizintechnik, anspruchsvolle neue Behandlungs-Methoden, zunehmende Anforderungen an Klinik- und Qualitäts-Management und nicht zuletzt die Freude am Wissen haben einen riesigen Fortbildungsbedarf herbeigeführt, und lassen ihn stetig wachsen.

medperts ist eine Wissens- und Austauschplattform, die sich an Anästhesisten, Chirurgen und Intensivmediziner richtet. Das Portal ist für approbierte Ärztinnen und Ärzte zugänglich; damit wird gewährleistet, dass die medizinischen Inhalte nur für Fachkreise verfügbar sind und sich der Erfahrungsaustausch der Mitglieder auf Fachwissen gründet. Nach erfolgreicher Registrierung kann jeder Arzt ein eigenes Profil erstellen und alle Vorteile der Plattform für seinen Arbeitsalltag verwenden. Die Nutzung von medperts ist kostenfrei.

 

Achtung

Dieser Film enthält Szenen mit Darstellungen, die für Minderjährige
sowie empfindlich reagierende Zuschauer möglicherweise nicht geeignet sind.

OK abbrechen
zurück zur Auswahl
Daten werden geladen...
Für Mitglieder der DGCH und des BDC
ist der Zugang zur Online Mediathek ab
sofort kostenfrei.
Registrieren Sie sich!
http://mediathek-dgch.de/